Navigation
Kategorien
german flag iconunited kingdom flag iconukraine flag iconrussian flag icon
Schutz Deiner Daten

FAQs

BEZAHLUNG

Wenn ein:e Mieter:in Deinen Gegenstand leiht oder mietet, muss dieser Mensch bereits nach der Buchung die Mietgebühren zahlen. Das Geld wird zunächst auf Fainins Admin-Konto überwiesen. Sobald der oder die Leiher:in den das Erhalten des Mietgegenstandes bestätigt hat, wird das Geld direkt an den Verleiher übermittelt.

Wenn fünf Tage nachdem der/die Verleiher:in den Versand bestätigt hat, keine Bestätigung von der leihenden Person erfolgt ist, wird das Geld dem Konto des Verleihers oder der Verleiherin automatisch gutgeschrieben. Im seltenen Problemfall bitten wir Dich darum, uns direkt über contact@fainin.com zu kontaktieren.

Ein:e Mieter:in wird aufgefordert, seine bevorzugte Zahlungsmethode auszuwählen, sobald der Verleiher:in die Buchungsanfrage bestätigt. Erst mit erfolgreicher Bezahlung entsteht auf Deiner sicheren Mietplattform ein Mietvertrag. Dein:e Vermieter:in hat bis dahin Zeit es sich anders zu überlegen - deswegen empfehlen wir Deine Bestellung schnellstmöglich nach akzeptierter Mietanfrage zu bezahlen. 

Das Geld wird zunächst auf Fainins Admin-Konto überwiesen. Erst nach bestätigter Übergabe wird Dein:e Vermieter:in ausgezahlt. Dadurch werden alle Teilnehmer:innen vor Betrugsversuchen geschützt. 

ALLGEMEINE FRAGEN

Das Wort Fainin stammt von dem englischen Adjektiv „fain“, was so viel wie „gerne“ bedeutet - genau wie die Menschen auf der Fainin Plattform teilen: "Gerne". Zusätzlich steht Fainin als Kurzform für "Find Anything In Your Neighborhood". Denn wir wollen mit Fainins Community gemeinschaftlichen Konsum etablieren und das Teilen mit Fremden genauso sicher gestalten wie mit Freund:innen. Unsere These ist: "Wenn wir miteinander teilen, benötigen wir insgesamt weniger". So wollen wir mit Fainins Community nachhaltigen Konsum fördern und jedem Mitglied die Möglichkeit bieten, die Welt ein kleines bisschen besser zu machen.

Um unsere Vision der gemeinschaftlichen Sharing Community zu verfolgen, möchten wir Vertrauen auf Fainins Plattform schaffen. Jede:r Nutzer:in sollte in sich selbst vertrauen etwas Gutes zu tun, aber auch in andere Nutzer:innen, ihre Absichten und vor allem in unsere Plattform. Um einen geschützten Marktplatz und eine vertrauenswürdige Umgebung zu schaffen, nutzen wir innovative Technologien und bieten mit einem einzigartigen Design-For-Trust die erste wirklich sichere Sharing Community. Damit bieten wir Dir die Möglichkeit, Deinen Besitz zu teilen, neue Erfahrungen zu erleben, Beziehungen aufzubauen und nachhaltigen Ressourcenkonsum zu unterstützen.  

FÜR LEIHER UND VERLEIHER

Aktuell entscheidet der/die Vermieter:in, ob sie Versand außerhalb von Fainin anbietet. Dabei muss er oder sie die Versandkosten in seinem Inserat abbilden - wir empfehlen aktuell, das man seinen Artikel dupliziert (über die Website einfach auf Deinem Produkt im "Produkt-Detail-View" oben rechts aufs Drei-Punkt-Menü und anschließend "Duplizieren" drücken). Danach den neu erstellten Artikel bearbeiten und etwas höhere Mietpreise im Mietangebot speichern. So kannst Du direkt die Versandgebühren bei Fainin abbilden und somit auch Mieter:innen außerhalb von Deiner Stadt erreichen. 

Langfristig planen wir zwei Möglichkeiten anzubieten: Die klassische Übergabe bei jeder Vermietung ist kostenlos und wahrscheinlich die einfachste Übergabemethode - vorausgesetzt Mieter:in und Vermieter:in wohnen nah genug beieinander. Darüber hinaus werden wir eine In-App-Label-Generierung in Zusammenarbeit mit den gängigen Versanddienstleistern anbieten, wobei der/die Verleiher:in ein Label über unsere (Web-)App als PDF ausdruckt und auf das Paket klebt. 

Warum wir das jetzt noch nicht integriert haben? Wir möchten eine versicherte Versandmethode auf der Plattform automatisieren - denn uns ist die Sicherheit aller Teilnehmer:innen wichtiger als alles Andere. Langfristig wird jede:r Vermieter:in oder Verleiher:in die Wahr haben, welche Versandmöglichkeiten er auf der Plattform anbieten möchte. 

Alle Details des Treffens für die Übergabe eines Artikels sollten über Fainins Nachrichtenfunktion vereinbart werden. Falls Schwierigkeiten auftreten, mit dem/ der Mieter:in oder Vermieter:in, kontaktier' uns bitte direkt über contact@fainin.com.

Langfristig möchten wir eine Versandmöglichkeit auf der Plattform integrieren. Dabei soll das Versandetikett nach Auswahl der erforderlichen Details in der App bereitgestellt. Eine geschätzte Versandzeit wird von dem:r jeweiligen Dienstleister:in zukünftig dann angegeben. Sobald der/die Vermieter:in eine Versandbestätigung schickt, erscheint sie in Deiner Buchung. Meistens dauert es circa 3 Arbeitstage, bis ein Artikel bei Dir ankommt. Beachte bitte, dass die Versandzeit davon abhängt, woher und wohin der Artikel versendet wird - deshalb können wir die drei Tage leider nicht garantieren. Wenn der Artikel nicht bis zum erwarteten Lieferdatum angekommen ist, schau' mithilfe deiner Sendungsnummer in die Sendungsverfolgung rein und wenn dort keine weiteren Informationen ersichtlich werden solltest Du Dich mit dem Versanddienstleister in Verbindung setzen. Er prüft anschließend den Status Deiner Lieferung und kommuniziert schnellstmögliche die relevanten Details zur Postsendung. Falls weitere Probleme bestehen, wende Dich gerne direkt an uns über contact@fainin.com.       

Auf jeden Fall! Es gibt viele Vorteile für Verleihunternehmen. Zum Beispiel, dass die Buchungen durch die Versicherung von Fainin abgedeckt sind - mit der Ergo haben wir einen Versicherungspartner, der jede Transaktion gemäß der AGB bis zu 15.000 € versichert. Außerdem bringen wir mit einer starken Community eine zusätzliche Kundengruppe, denen Deine Ware gefallen könnte und dass Sie Ihr Geschäft einer ganz neuen Gruppe von Kunden präsentieren können. Wir entwickeln derzeit Geschäftskonten, die zusätzliche Verwaltungsfunktionen enthalten werden, um Ihnen bei der Verwaltung Ihrer Buchungen zu helfen. Wenn Sie weitere Informationen wünschen, kontaktieren Sie uns bitte unter contact@fainin.com.

Fast! Hier ist eine kurze Liste der Dinge, die du nicht verleihen/ausleihen kannst:
- Pistolen, Feuerwaffen und Waffen jeglicher Art
- Drogen oder Chemikalien jeglicher Art
- Immobilien
- Autos
- Motorräder
- Menschen
- Tiere  

Bei Fainin kannst Du so ziemlich alles mieten und ausleihen! Einige unserer beliebtesten Kategorien:
- Film- und Fotografiezubehör
- Audio-visuelles Zubehör
- DJ-Equipment
- Elektronik
- Drohnen
- Kinder- und Babyzubehör
- Projektoren und Bildschirme
- Kleidung
- Sportzubehör
- Fahrräder
- Boote

Der/die Leihende kann eine Verlängerung des Verleihs anfragen, dafür muss der laufende Verleih auf Vertrauensbasis beendet werden. Falls der/die Vermieter:in die Verlängerungsanfrage akzeptiert, kann er/sie den Verleih beenden und eine neue Vermietung mithilfe einer zusätzlichen Buchung kann gestartet werden.

Wichtig ist: Der/die Verleiher:in hat das letzte Wort bezüglich einer möglichen Verlängerung  und die Bezahlung sollte direkt nach Abschluss der ersten Vermietung getätigt werden.

Natürlich! Wir freuen uns, dass du unserer Community beitrittst! Wir haben spezielle Businessaccounts mit praktischen administrativen Funktionen. Sie helfen Dir dabei, den Verleih deiner Produkte zu steuern. Kontaktiere uns und wir kümmern uns um Dich und Dein Unternehmen!

Wir sind jederzeit per Mail contact@fainin.com oder Social Media erreichbar - alle relevanten Kanäle findest Du auf unserem Linktr.ee: https://linktr.ee/fainin

Eine Buchung verlängern
Falls Du einen Artikel gerne länger ausleihen würdest, kannst Du einfach eine neue Buchung für den verlängerten Zeitraum erstellen.

Eine Buchung verkürzen
Falls Du eine Buchung frühzeitig beenden möchtest, solltest Du das vorher mit dem/der Verleiher:in abklären. Sobald Du und der/die Verleiher:in alles geklärt haben, dann wende Dich bitte direkt an uns per E-Mail an contact@fainin.com. Wenn Du frühzeitig Bescheid sagst, stehen die Chancen gut, dass Vermieter:in, Teile Deiner Buchungsgebühr erlässt - sodass wir eine Rückerstattung einleiten können. Bitte beachte, dass die Kosten für den Service und die Versicherung nicht erstattet werden können.

Eine Buchung stornieren
Sowohl der/die Verleiher:in als auch der/die Leihende können eine Buchung stornieren. Falls sich eine:r von Euch beiden dazu entschließt, solltet ihr das zunächst mit dem/der jeweiligen Transaktionspartner:in klären und Einigung finden. Sobald ihr Euch einig seid, können wir etwaige Stornierungen einleiten. Beachte aber auch hier wieder, dass die Kosten für den Service und die Versicherung nicht erstattet werden können.

Wir werden in Kürze neue Features vorstellen, die die Verlängerung, Verkürzung oder Stornierung einer Buchung vereinfachen. Vielleicht hast Du ja Interesse daran, Fainin mit uns zu beeinflussen? Schau Dir gerne die Umfrage in unserem Linktree an. 

Dein Gegenstand sollte auf die gleiche Art und Weise zurückgegeben werden, wie Du ihn erhalten hast. Aktuell bieten wir nur Option 1 an, aber in naher Zukunft integrieren wir auch die sichersten Versandmöglichkeiten, um die Reichweite unserer Community auf ganz Deutschland auszuweiten. 

Option 1: Persönliches Treffen
Vereinbare die persönliche Übergabe eines Artikels am besten über die Nachrichtenfunktion von Fainin. Falls du damit Schwierigkeiten haben solltest und unsere Unterstützung brauchst, kontaktiere uns bitte per Mail über contact@fainin.com.

Option 2: Versand
Sobald wir diese Option aktiviert haben, kannst Du ein Rückversandetikett drucken, dass Du bei erfolgreicher Buchung über die App und per Email erhältst. Für die jeweiligen Servicedienstleister gibt es unterschiedliche Vorgehensweisen. Aber bei allen klebst Du das Etikett auf den verpackten Gegenstand und buchst Dir einen Abholtermin. 

SICHERHEIT

Der Verleiher legt in seinem Inserat die wählbaren Übergabemöglichkeiten. Falls er beide Optionen, persönliche Übergabe und Versand anbietet, hängt es von der vom Leiher:in gewählten Liefermethode ab. Der/Die Leiher:in kann in diesem Fall wählen, ob er den Artikel persönlich abholen möchte, oder ob er den Versand nutzen möchte. In manchen Fällen ist ein Verleiher offen für eine Änderung der eingestellten Liefermethode für seinen Artikel. Wenn Sie also eine alternative Methode wählen möchten, besprechen Sie dies bitte mit dem Verleiher, bevor Sie Ihre Buchung bestätigen.  

Vertrauen, Sicherheit und Zuverlässigkeit sind die Hauptaspekte der Fainin-Family, daher haben wir Fainin unter Berücksichtigung aller drei Aspekte entwickelt. Hier sind nur einige der Maßnahmen, die wir ergreifen, um die Sicherheit Ihres Eigentums zu gewährleisten:

**Profile**:
Alle Fainin-Nutzer:innen haben ein Profil, um sich in der Community zu darzustellen. Bevor man auf Fainin etwas ausleihen oder verleihen kann, werden die Nutzer gebeten, eine Reihe von Informationen anzugeben. Dazu gehören persönliche Kontaktdaten und ein Ausweisdokument, dass das Mitglied eindeutig identifiziert. Da uns Ihre Privatsphäre sehr wichtig ist, speichern wir sobald der Prozess abgeschlossen ist, erst Ihren Verifizierungsstatus.

**Sicheres Messaging**:
Im Fainin-Chat können Sie mit anderen Nutzern über Produkte und Buchungsdetails diskutieren, bevor Sie buchen und danach in Kontakt bleiben. Noch nie war es so einfach, die Lieferbedingungen zu vereinbaren oder Fragen zu einem Artikel zu beantworten. Die gesamte Kommunikation sollte über diesen Chat erfolgen, um sicherzustellen, dass die Buchung von der Versicherung übernommen wird.

**Sichere Bezahlung**:
Alle Zahlungen von Mietern an Vermieter müssen über die Fainin-Plattform laufen. Das Zahlungssystem von Fainin stellt sicher, dass die Vermieter die Miete erst dann erhalten, wenn sie den Erhalt der Ware bestätigt haben. Außerdem führt eine Zahlung außerhalb der Plattform dazu, dass die Transaktion nicht mehr von der Versicherung gedeckt ist.

**Bewertungen**:
Mieter und Vermieter können sich gegenseitig bewerten, nachdem die Transaktion abgeschlossen ist. Bewertungen sind Teil des öffentlichen Profils des Nutzers und können von allen anderen Nutzern gesehen werden. Die Fainin-Family setzt auf ehrliche und transparente Bewertungen. Damit helfen Sie anderen Mitgliedern und stärken das Vertrauen, das andere Mitglieder in uns setzen.

**Betrugsschutz**:
Durch die Nutzung der Fainin-Plattform stehen Sie unter unserem Schutz und unseren Sicherheitsmaßnahmen. Bitte kontaktieren Sie contact@fainin.com, wenn Sie verdächtige Aktivitäten bemerken. Zusammen definieren diese Maßnahmen Fainins einzigartiges Konzept für Vertrauen in der Sharing Economy.  

Im unwahrscheinlichen Fall eines Problems greift Fainins integrierte Versicherung. Deine Artikel sind von unserer integrierten Versicherung versichert. Unsere Versicherung schützt Verleiher, Leihende und auf Fainin angebotene Gegenstände mit einer Versicherungssumme von bis zu 15.000 € pro Transaktion.

Um sicherzustellen, dass dein Gegenstand von der von Fainin angebotenen Versicherung gedeckt wird, erstelle einen möglichst detaillierten Eintrag.

Dein Eintrag sollte daher:
- So viele Einzelheiten über den Gegenstand wie möglich enthalten, z.B. Modellnummer, Kaufdatum und eine detaillierte Beschreibung des Zustands.
- Von mindestens zwei Fotos unterstüzt werden, um den genauen Zustand des Gegenstands festzuhalten.
- Regelmäßig aktualisiert werden.Die Versicherung, die Fainin anbietet, deckt keine normalen Gebrauchsspuren. Wird beispielsweise ein Fahrrad, das für einen Monat ausgeliehen wurde, mit einem kleinen, neuen Kratzer oder leicht abgenutzten Bremsen zurückgegeben, zählt das zu den normalen Gebrauchsspuren.

Bitte beachte, dass es einige Gegenstände gibt, die wir nicht versichern können. Obwohl sie also verliehen und geliehen werden können, sind sie nicht von der von Fainin angebotenen Versicherung gedeckt. Dazu gehören:
- Fahrzeuge (z.B. Autos, Motorräder, motorisierte Roller, Busse, Lastwagen, Transporter, Lieferwagen etc.)
- Motorisierte Boote
- Drohnen schwerer als 5 kg
- Immobilien (z. B. Wohnungen, Häuser, etc.)

Wir arbeiten momentan an einer erweiterten Versicherungspolice, die die oben genannten Gegenstände abdeckt.

JA! Dank unserem Versicherungspartner ERGO ist jede Transaktion gemäß der [Allgemeinen Geschäftsbedingungen](https://fainin.com/terms) bis zu 15.000 € versichert. Dazu zählen alle Schäden, die die Funktion des vermieteten Artikels beeinträchtigen. Wichtig ist hierbei, dass die Vermietung über Fainins Plattform gelaufen ist und der Schaden während der Mietdauer entstanden ist.   

Aus Sicherheitsgründen behält sich unser Versicherungspartner vor, beschädigte Gegenstände stichprobenartig einschicken zu lassen. Wenn nun zum Beispiel die abnehmbare Finne eines SUPs, das Paddel eines SUPs verloren geht, können wir nicht zu 100% sicherstellen, dass dieser Fall von unserem Versicherungspartner geschützt wird. Wenn dieser Fall eintritt und Teilgegenstände gehen verloren, dann können Mieter:innen & Vermieter:innen versuchen, die jeweilige Haftpflichtversicherung der verursachenden Person zu aktivieren. Schreib' uns an contact@fainin.com eine Email und wir helfen Euch beim Ausfüllen möglicher Formulare/ Dokumente.   

Sobald ein Schaden während der Vermietung auf Fainins Plattform entstanden ist, kann er innerhalb von 48 Stunden nach der Vermietung von der vermietenden Person gemeldet werden. Im Anschluss senden wir beiden Transaktionspartner ein Formular von unserem Versicherungspartner ERGO mit der Bitte zu, es auszufüllen. 

Im Regelfall initiiert die vermietende Person den Versicherungsprozess - trotzdem ist die mietende Person dazu verpflichtet, einen möglichen Schaden dem oder der Vermieter:in zu melden. Hierfür bitten wir um kurze Information an contact@fainin.com, innerhalb von 24 Stunden werden wir Euch ein Formular senden, in dem der Schaden, der Hergang und die resultierenden Folgen zusammengefasst werden müssen. Normalerweise antwortet die Schadensabteilung der ERGO dann innerhalb von 1-2 Wochen mit weiteren Informationen zum Versicherungsprozess. 

Ja, wir dokumentieren jeden Versicherungsfall mit einem standardisierten Versicherungsformular. Zusätzlich wird das Mietprotokoll an die ERGO übermittelt, sodass deren Schadensabteilung jeden Fall schnellstmöglich bearbeiten kann.