Navigation
Kategorien

MENU

SCHUTZ DEINER DATEN

Blog / Nachhaltigkeit / No-buy Im No-vember Challenge /
Dein Fainin-Team

No-Buy im No-vember Challenge

#NoBuyNovemberChallenge

Mit der ersten Fainin Challenge sagen wir Massenkonsum den Kampf an. Im No-Buy-November möchten wir unseren Konsum minimieren und rufen jeden auf mitzumachen. Im gesamten November möchten wir unseren Konsum ausschließlich auf Verpflegung reduzieren und damit ein Zeichen gegen den Massenkonsum setzen.

No-Buy-November-Challenge.jpg

Die No-Buy-November Challenge in Stichpunkten:

  • Gemeinsam mit Fainin Massenkonsum entgegenwirken.
  • Jeder hat seine eigenen Regeln: Zum Beispiel nur Verpflegung kaufen oder "nur" bewusst konsumieren.
  • Wenn Etwas fehlt in Fainins Telegram-, Discord- oder eigenen WhatsApp-Gruppen fragen.
  • Unten findest Du eine Checklist zur Vorbereitung und genügend Gründe mitzumachen!

Du bestimmst Deine eigenen Regeln

Manche wollen komplett aufs Kaufen verzichten, andere Konsumieren einfach bewusster und wiederum andere bestimmen ihre eigenen Regeln: In der Fainin Family möchten wir zum Beispiel im gesamten November ausschließlich Konsumgüter kaufen. Ein paar Freunde möchten keine neuen Bücher kaufen und im Internet haben wir eine Challenge mit dem Titel #NoNewNovember gefunden.

Die Regeln der Fainin Family

Wir haben uns dazu verpflichtet keine neuen Dinge im November zu kaufen (außer Verpflegung im Notfall). Also weder Online Shopping, noch Kleidung, noch Ausgehen, noch Spielsachen für Kinder und vor allen Dingen keine neuen Anschaffungen. Also fast NICHTS, oder?

Es gibt Ausnahmen:

  • Rechnungen: Versicherung, Miete, Kreditrückzahlungen… müssen gezahlt werden!
  • Mobilität: Benzin, Zugtickets und Instandhaltung.
  • Services: Babysitter, Friseur oder Aufenthalte im Hotel.
  • Geschenke: Obwohl wir versuchen, alle Geschenke im November abzudecken - möchten wir unseren Liebsten manchmal doch kleine Geschenke kaufen. Wichtig ist hierbei jemand anderem eine Freude zu machen - und nicht zu schummeln!

Woher kommt die Challenge?

Die Challenge hat ihren Ursprung in Fainins zentralem Bestreben, die Nachhaltigkeit in der Gesellschaft zu fördern und basiert auf der viralen No-Shave-November-Challenge mit dem Zweck das Bewusstsein für Krebsprävention zu wecken. Wir sind der Meinung, dass wir eigentlich genug zu Hause haben und unsere Zeit lieber bereits gekauften Dingen widmen sollten. Wenn man mal etwas nicht zu Hause hat, kann man in Fainins Telegram-Gruppe, auf unserem Discord-Server oder in eigenen Freundesgruppen um Hilfe bitten. Die Einladungslinks zu unseren Gruppen findest Du oben.

Deine Checklist zur Vorbereitung #NoBuyNovember

  1. Habe ich genug (nicht verderbliches) Essen daheim?
  2. Ist für (spontane) Gäste gesorgt?
  3. Gibt es abzusehende Geschenkwünsche? Geburtstagskalender prüfen
  4. Sind notwendige Anschaffungen abzusehen?
  5. Kann ich vorsorglich schon einkaufen gehen? (Zum Beispiel Zahnbürsten, Duschzeug, ....)

7 Gründe warum du mitmachen solltest beim #NoBuyNovember

  • Verschwende weniger Zeit/ Energie beim Konsum von Unwichtigem
  • Fühl größere Dankbarkeit für die Dinge die Du bereits besitzt oder mit anderen teilst
  • Gewöhne Dich an das Gefühl von Notsituationen durch einen minimalistischen Lebensstil
  • Spare Zeit & Ressourcen während Du nicht(s) einkaufen gehst
  • Dein Zuhause entmüllt sich langsam
  • Schütze Mutter Natur mit bewusstem Konsum
  • Spare Dein Geld lieber für Weihnachtsgeschenke

Bist Du dabei? Dann schick uns eine Mail an contact@fainin.com oder kommentiere doch schnell “Challenge accepted” unter unserem Instagram-Post um uns Bescheid zu geben.